-

Eine Ausnahmeklausel für Ihren Skiurlaub nach Tirol

Gute Neuigkeiten für Sie als Wintersportfan: Deutschland und Österreich arbeiten gemeinsam an einer Ausnahmeklausel für Winterurlaube 2020/2021 nach Tirol. Momentan müssen Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten einen negativen Test vorweisen und verpflichtend in Quarantäne. Was beinhaltet die Ausnahmeklausel? Muss ich nach meinem Skiurlaub in Tirol noch in Quarantäne? Lesen Sie in unserem Blog, welchen Hoffnungsschimmer es gibt. 

Corona-Maβnahmen in Tirol

Nach wie vor sind wir zuversichtlich und gehen davon aus, dass Skiurlaube dieses Jahr mit einigen Anpassungen stattfinden können. Neben den Corona-Maβnahmen in Österreich, die die Regierung getroffen hat, haben auch verschiedene Tiroler Skigebiete Ihre Regeln ausgearbeitet. So wurden beispielsweise die Corona-Maβnahmen in Serfaus-Fiss-Ladis, im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn und in der Zillertal Arena veröffentlicht. Lesen Sie in unseren Blogs über die Entwicklungen in den Skigebieten.

Kann ich im Winter 2020/2021 nach Tirol?

Das österreichische Tirol hat viele beliebte Skigebiete. Denken Sie zum Beispiel an Kitzbühel, Wilder Kaiser – Brixental, den Hintertuxer Gletscher, Mayrhofen, den Stubaier Gletscher und die Zillertal Arena. Die Bundesregierung hat beschlossen, dass Reiserückkehrer aus Corona-Krisengebieten, und damit auch aus Tirol, erst 5 Tage in Quarantäne müssen, bevor sie einen Corona-Test machen können. Das kostet viel Aufwand und Urlaubstage. Darum arbeiten Deutschland und Österreich momentan gemeinsam an einer möglichen Ausnahmemöglichkeit. Dadurch sollen Grenzbewohner aber auch Wintersportler es leichter haben zwischen beiden Ländern zu reisen und das könnte Ihrem Skiurlaub zu Gute kommen. Wenn diese Ausnahme tatsächlich in die Realität umgesetzt wird, dann müssten Sie nach der Rückkehr aus Tirol lediglich ein negatives Testergebnis vorweisen ohne vorher 5 Tage in Quarantäne zu sein. Voraussetzung ist, dass das Gebiet sich an ein, vom Robert-Koch-Institut anerkanntes, Sicherheits- und Hygienekonzept hält und die Infektionszahlen zurückgedrängt werden. Das deutsche Honorarkonsul in Tirol geht davon aus, dass dieses Abkommen Realität wird.

Corona-Geld-zurück-Garantie

Diese Überlegungen geben den Wintersportfans einen kleinen Funken Hoffnung. Trotzdem können wir uns gut vorstellen, dass Sie Ihre Bedenken haben und zweifeln, ob es Sie einen Skiurlaub nach Tirol buchen sollen. Das verstehen wir von Chaletonline.de natürlich nur zu gut und bieten Ihnen darum die Corona-Geld-zurück-Garantie. Sollte Ihr Skiurlaub durch eine Reisewarnung nicht stattfinden können, erhalten Sie innerhalb von 3 Wochen Ihr Geld zurück. Dadurch können Sie Ihren Skiurlaub ohne Risiko bei uns buchen.

Quelle: Tiroler Tageszeitung

Ohne Risiko
Ihren Skiurlaub buchen?

Unsere Bedingungen ansehen
Corona

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Webseite navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Siehe unsere Datenschutzerklärung.