-

Frankreichs Corona-Maβnahmen für Skiurlaube zusammengefasst

Nach Österreich kommt nun auch Frankreich mit Regeln und Hinweisen bezüglich der Corona-Maβnahmen für Winterurlaube. Die französischen Skigebiete haben ihr Wissen und ihre Erfahrung gebündelt und einen gemeinsamen Plan mit Corona-Maßnahmen erstellt. Sie freuen sich darauf, alle Wintersportler wieder willkommen zu heißen. Wie bereiten sich die französischen Skigebiete auf eine Corona-sichere Skisaison 2020/2021 vor? In diesem Blog können Sie die Covid-19-Maßnahmen nachlesen. 

Allgemeine Corona-Maßnahmen in Frankreich

  • Halten Sie einen Mindestabstand von 1 Meter zu Personen, die nicht in Ihrem Haushalt leben.
  • Tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Die Maskenpflicht gilt für Personen ab 11 Jahren.
  • An den Skilifts, Skischulen, dem Skiverleih, Restaurants und Bars wird Desinfektionsmittel stehen und wird öfter saubergemacht.

Skilifte Frankreich

  • In allen Skilifts und Warteschlangen müssen Gesichtsmasken getragen werden.
  • Folgen Sie den angegebenen Laufrouten und halten Sie 1 Meter Abstand in der Warteschlange.
  • Die Lifte werden regelmäβig desinfiziert.

Skischulen und Skiverleih Frankreich

  • Während der Instruktionen und in Situationen, in denen der geltende Mindestabstand nicht möglich ist, müssen Skilehrer und Schüler (ab 11 Jahren) eine Maske tragen.
  • In der Skischule (öffentlicher Bereich) ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ab 11 Jahren Pflicht.
  • Leihmaterial wird desinfiziert.
  • Oftmals ist es möglich seinen Skiunterricht im Internet zu buchen.

Bergrestaurants und Bars Frankreich

  • Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht, sobald Sie sich vom Tisch wegbewegen. Am Tisch selbst können Sie die Maske abnehmen.
  • Tische stehen 1 Meter voneinander entfernt oder sind durch eine Trennwand abgeschirmt.
  • An einem Tisch dürfen maximal 10 Personen aus demselben Haushalt sitzen.

Unterkünfte Frankreich

  • Es wurde keine Mindestanzahl von Besuchern festgelegt.
  • Es gelten strenge Hygienemaβnahmen und es wird regelmäβig saubergemacht.
  • In öffentlichen Bereichen gilt die Maskenpflicht.

Blog:Frankreichs Corona-Maβnahmen für Skiurlaube zusammengefasst-2
© France Montagnes

Frankreich: Skifahren in seiner reinsten Form

Es ist Ihnen sicher nicht entgangen, dass der Après-Ski in diesem Jahr nicht so sein wird, wie wir ihn gewohnt sind. In der kommenden Wintersaison 2020/2021 wird das Skifahren noch mehr in den Mittelpunkt rücken. Und obwohl das Wort Après-Ski aus Frankreich kommt, ist dieses Wintersportland vor allem für seine endlosen Skimöglichkeiten bekannt. Lesen Sie, was Frankreich noch zu bieten hat.

Was können Sie in den französischen Alpen finden? Große zusammenhängende Skigebiete, breite Pisten, meist schneesichere Gebiete aufgrund der großen Höhe, komplette Skigebiete mit vielen Einrichtungen usw. In Frankreich ist alles für den echten Wintersportler ausgelegt. Da die meisten großen Skigebiete speziell für den Wintersport angelegt sind, ist das Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen direkt an den Pisten groß. Oft kann man mit den Skiern von den Pisten bis zur Haustür zurückfahren. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann werfen Sie doch gleich mal einen Blick auf unser Angebot in Frankreich.

Hinweis! Die oben genannten Corona-Maßnahmen können angepasst werden. Informieren Sie sich immer auf der Website des Skigebiets und des Landes über die aktuellsten Regeln und Vorschriften für Ihren Winterurlaub.

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Webseite navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Siehe unsere Datenschutzerklärung.