-

Corona-Maβnahmen für den Skiurlaub in Österreich

Wir mussten eine Weile darauf warten, aber jetzt sind die offiziellen Maβnahmen für die kommende Wintersaison in Österreich bekannt. Der Plan für einen „sicheren Wintertourismus in Österreich“ wurde Ende letzter Woche von Sebastian Kurz, dem österreichischen Bundeskanzler, auf einer Pressekonferenz vorgestellt. Die wichtigste Nachricht? In der Saison 2020/2021 können Winterurlaube stattfinden. Zwar in angepasster Form und ohne Après-Ski, so wie wir ihn gewohnt sind, aber das muss dem Skispaβ sicher nicht im Wege stehen. 

Die Corona-Maβnahmen für Ihren Skiurlaub in Österreich


Nachfolgend haben wir die Corona-Maβnahmen für Ihren Skiurlaub in Österreich aufgelistet. Mit diesen Maβnahmen können Sie, wenn es so weit ist, mit einem sicheren Gefühl in die österreichischen Alpen fahren:
  • Beim Après-Ski darf man nur im Sitzen essen und trinken.
  • In Unterkünften muss zwischen verschiedenen Gästegruppen ein Mindestabstand von 1 Meter eingehalten werden.
  • Das Personal in den Unterkünften muss eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen; Gäste in den öffentlichen Bereichen.
  • In der Warteschlange am Skilift müssen Sie 1 Meter Abstand halten.
  • Im Skilift ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben.
  • Die Skikurse finden mit maximal 10 Personen statt.

Zusätzlich zu diesen Regeln der österreichischen Regierung können Sie weitere lokale Maßnahmen erwarten.

Die österreichische Ampel für Corona-Maβnahmen

Seit dem 4. September gibt es in Österreich pro Region eine deutliche Übersicht für die Corona-Maβnahmen. In dieser Übersicht können Sie sowohl für ganz Österreich, als auch pro Region die Risikobewertung in der Corona-Ampel ablesen. Auf dieser sehen Sie das Verbreitungsrisiko (das Risiko für die öffentliche Gesundheit aufgrund der Verbreitung von COVID-19) und das systemische Risiko (das Risiko einer Überlastung des Gesundheitssystems mit COVID-19-Patienten). Auf der Grundlage der oben genannten Faktoren werden für jede Region die erforderlichen Corona-Maβnahmen festgelegt.

Corona-Ampel Österreich
:

Kein kompletter Lockdown mehr für Österreich?

Die Österreicher hoffen, dass mit diesem System eine totale Abschottung des Landes nicht mehr nötig sein wird. Es wird nur noch regionale Lockdowns geben. Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz wird einen wöchentlichen Überblick geben. Sollte das Corona-Virus wieder aufflammen, wird dies öfter geschehen.

Diese Maßnahmen, an denen die Behörden und die Skigebiete mit aller Kraft arbeiten, wecken großes Vertrauen: Winterurlaube sind auch in der heutigen Zeit möglich! Wir laden alle Wintersportbegeisterten ein, auch in diesem Winter in den Schnee zu fahren. Wir müssen die Regeln gemeinsam einhalten: So können wir auch in Zeiten von Corona eine schöne Wintersportsaison erleben.

Hinweis! Die oben genannten Corona-Maßnahmen können angepasst werden. Informieren Sie sich immer auf der Website des Skigebiets und des Landes über die aktuellsten Regeln und Vorschriften für Ihren Winterurlaub.

Ohne Risiko
Ihren Skiurlaub buchen?

Unsere Bedingungen ansehen
Corona

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Webseite navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Siehe unsere Datenschutzerklärung.