-

Corona? Geld-zurück-Garantie bei Chaletonline.de

[b]Buchen Sie Ihren Skiurlaub ohne Risiko mit der Corona-Geld-zurück-Garantie von Chaletonline.de[/b]
Kann Ihre gebuchte Reise aufgrund des Coronavirus nicht stattfinden? Dann erhalten Sie bei Chaletonline.de Ihr Geld zurück. Sie können Ihren Skiurlaub darum ohne Sorgen bei uns buchen und bald einen unvergesslichen Skiurlaub erleben. Was beinhaltet die Geld-zurück-Garantie? Wir erklären es Ihnen: [border] [list] [bullet]Wenn für Ihr Urlaubsziel eine Reisewarnung gilt, wird Ihre Reise kostenlos durch uns storniert.[/bullet] [bullet]Wenn wir Ihren Skiurlaub stornieren müssen, erhalten Sie [b]innerhalb von 2 Wochen Ihr Geld zurück[/b]. Sie bekommen keinen Gutschein.[/bullet] [bullet]Reisehinweise können sich regelmäßig ändern. Darum wird 3 Tage vor Beginn Ihres Skiurlaubs, auf Empfehlung des Auswärtigen Amtes, beurteilt, ob dieser storniert werden muss oder nicht.[/bullet] [bullet]Erhält Ihr Zielort während Ihres Aufenthalts eine Reisewarnung? Falls Sie sich dafür entscheiden, um eher nach Hause zu fahren, erhalten Sie Ihr Geld für alle Urlaubstage zurück, die dadurch nicht stattfinden konnten.[/bullet] [/list] [/border] Sie können Ihren Skiurlaub darum ohne Risiko bei uns buchen. Wenn Chaletonline.de die Reise liefern kann, Sie aber selbst stornieren möchten, gelten die üblichen Standard-Stornierungsbedingungen.

[b]Volle finanzielle Sicherheit und faire Bedingungen[/b]
Um Ihnen 100% finanzielle Sicherheit zu gewährleisten, ist Chaletonline.de Mitglied der [b]Insolvenzabdeckung SGR[/b]. Das bedeutet, dass im Insolvenzfall die von Ihnen gezahlte Reisesumme durch diesen Fonds gedeckt ist. Dadurch können Sie sicher sein, dass Ihr Urlaub stattfinden wird oder dass Sie Ihr Geld zurückerhalten. Chaletonline.de ist ebenfalls angeschlossen beim [link=https://www.anvr.nl/English/Traveler.aspx]ANVR[/link] und folgt somit den [b]ANVR-Reisebedingungen[/b], die in Übereinstimmung mit Vereinbarungen mit dem Verbraucherverband festgelegt wurden. Chaletonline.de hält sich hiermit an die Regeln der niederländischen Behörde für Verbraucher und Märkte. Sie können somit sicher sein, dass alles deutlich und ehrlich abläuft.

[b]Unsere Vision[/b]
Die Gesundheit unserer Kunden steht zu jeder Zeit an erster Stelle. Für uns als Reiseveranstalter sind darum die Ratschläge des [link=https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762#content_1]Auswärtigen Amtes[/link] ausschlaggebend. Wir arbeiten eng mit unseren lokalen Partnern in den verschiedenen Skigebieten zusammen, um über die aktuelle Situation hinsichtlich der Maßnahmen gegen das Corona-Virus auf dem Laufenden zu sein. Weitere aktuelle Informationen finden Sie in unserem Liveblog: Skiurlaub & Corona
[vraag]Ich habe in der Wintersaison 19/20 einen Corona-Gutschein erhalten, den ich noch nicht eingelöst habe. Was nun?[/vraag]
[antwoord]Auf Ihrem Corona-Gutschein steht ein Gültigkeitsdatum. Vor diesem Datum können Sie den Gutschein (falls gewünscht) noch einlösen. Was passiert, wenn ich meinen Corona-Gutschein nicht einlösen möchte? Falls wir noch keine IBAN-Nummer von Ihnen haben, nehmen wir rechtzeitig (vor Ablauf des Gültigkeitsdatums) Kontakt mit Ihnen auf. Nachdem wir Ihre IBAN (schriftlich) erhalten haben, veranlassen wir für Sie die Rückzahlung vor Ablauf des Gültigkeitsdatums Ihres Corona-Gutscheins. Haben wir Ihre IBAN-Nummer bereits? Dann erhalten Sie vor dem Ablaufdatum eine Nachricht, dass Ihr Guthaben zurückerstattet wurde.
Trotz der aktuellen Medienberichterstattung über andere Unternehmen, müssen Sie sich bei Chaletonline.de keine Sorgen machen, dass Ihr Guthaben des Corona-Gutscheins nicht rechtzeitig zurückerstattet wird.[/antwoord]

[vraag]Ich habe einen Skiurlaub für die aktuelle Wintersaison gebucht. Muss ich eine Zahlung leisten, wenn am Zahlungstag eine Reisewarnung für mein Reiseziel gilt?[/vraag]
[antwoord]Die Corona-Infektionszahlen lassen es immer noch nicht zu, dass (internationale) Touristen in größeren Mengen in die Alpenländer kommen. Die Chance, dass Ihr Skiurlaub in diesem Jahr noch stattfinden kann, wird leider immer kleiner. Wenn Sie den Restbetrag Ihres Urlaubs noch nicht bezahlt haben, wird dieser bis auf weiteres verschoben.
Daher müssen Sie den Restbetrag der Reisesumme nicht bezahlen, es sei denn, es ist bekannt geworden, dass die Reisewarnung für Ihr Reiseziel an Ihrem Abreisetag aufgehoben wird.
Falls Sie die Anzahlung noch nicht geleistet haben, möchten wir Sie bitten, diese zu bezahlen.[/antwoord]

[vraag]Gilt die Corona-Geld-zurück-Garantie auch noch in der Skisaison 2021/2022?[/vraag]
[antwoord]Solange das Corona-Virus nicht unter Kontrolle ist, werden wir weiterhin unsere Corona-Geld-zurück-Garantie anbieten. Diese Stornobedingung gilt also auch für die Wintersaison 2021/2022. Damit steht Ihnen also nichts im Wege schon jetzt einen Skiurlaub für den nächsten Winter zu buchen.[/antwoord]

[vraag]Gilt die Corona-Geld-zurück-Garantie auch, wenn ich eine Buchung zu einem Reiseziel vornehmen möchte, für das momentan eine (Teil-) Reisewarnung besteht?[/vraag]
[antwoord]Ja, wir bieten allen unseren Kunden die Corona-Geld-zurück-Garantie an. Es spielt dabei keine Rolle, ob für das Reiseziel zum Zeitpunkt der Buchung eine (Teil-) Reisewarnung besteht. Die Beurteilung, ob Ihre Reise letztendlich stattfinden kann oder nicht, erfolgt 3 Tage vor Ihrer Abreise.[/antwoord]

[vraag]Wenn zum Zeitpunkt der Abreise eine (Teil-) Reisewarnung gilt, kann ich mich dann trotzdem für die Reise entscheiden?[/vraag]
[antwoord]Ja, das ist in Absprache möglich. Wenn die Regierung jedoch (dringend) von Urlauben in dieses Land oder Gebiet abrät, empfehlen wir Ihnen, diesen Rat zu befolgen. Wenn Sie selbst trotzdem eine andere Entscheidung treffen möchten, bitten wir Sie, sich rechtzeitig mit uns in Verbindung zu setzen.[/antwoord]

[vraag]Was passiert, wenn es für meinen Zielort keine Reisewarnung gibt, aber das Skigebiet geschlossen ist? Darf ich dann kostenlos stornieren?[/vraag]
[antwoord]Wir gehen nicht davon aus, dass es zu so einer Situation kommen wird. Die Skigebiete werden geschlossen, wenn die Zahl der Corona-Infizierten es im entsprechenden Land nicht anders zulassen. Normalerweise geht dies mit einer Reisewarnung einher. Sollte diese Situation unerwartet doch eintreten und Sie haben bei uns eine Pauschalreise (=Unterkunft + Skipass) gebucht, dann können Sie gemäß der ANVR-Bedingungen kostenlos stornieren. Das liegt daran, dass wir dann einen wesentlichen Teil Ihrer gebuchten Pauschalreise nicht liefern können. Bevor Sie sich jedoch für eine Stornierung entscheiden, können Sie auch überlegen, ob Sie nicht vielleicht einfach nur vom Schnee, der Ruhe und der Zeit mit der Familie genießen möchten. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit einer Umbuchung auf ein anderes Datum und/ oder Reiseziel.[/antwoord]

[vraag]Gibt es, in den von Chaletonline.de angebotenen Ländern, eine Höchstzahl von Personen pro Unterkunft?[/vraag]
[antwoord]In der Schweiz dürfen sich derzeit nicht mehr als 5 Personen treffen. In Österreich, Frankreich und Italien sind uns bisher keine Maβnahmen bezüglich einer maximalen Personenanzahl pro Unterkunft bekannt.[/antwoord]

Ohne Risiko
Ihren Skiurlaub buchen?

Unsere Bedingungen ansehen
Corona

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Webseite navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Siehe unsere Datenschutzerklärung.