Liveblog - -

Österreichische Skigebiete bis zum 7. Januar für Touristen geschlossen

Der Entschluss der österreichischen Regierung steht fest. Vorgestern kündigte Bundeskanzler Sebastian Kurz an, dass die Skigebiete am 24. Dezember nur für die Einheimischen geöffnet werden. Ferienunterkünfte und die Gastronomie dürfen erst wieder ab dem 7. Januar öffnen. Eine Enttäuschung für viele Wintersportbegeisterte.
Bei Chaletonline.de arbeiten wir derzeit daran, unsere Kunden, auf die dies zutrifft, über die Folgen ihrer Buchung zu informieren. Die Reihenfolge wird dabei durch das Abreisedatum bestimmt.
Mit diesem Beschluss enden vorerst die Hoffnungen, Wünsche und Spekulationen, um Weihnachten doch noch auf der Piste zu verbringen. Eine verständliche Entscheidung, denn wir wollen das Corona-Virus unter Kontrolle kriegen und so schnell wie möglich in einen sicheren und sorgenfreien Winterurlaub fahren. Das ist natürlich auch eine Enttäuschung für diejenigen, die für diesen Zeitraum einen Skiurlaub geplant hatten.

Voraussichtliche Öffnung der Skigebiete in Österreich, Frankreich, Italien und der Schweiz

Wir können uns vorstellen, dass viele Wintersportler natürlich wissen möchten, wie es jetzt in den verschiedenen Alpenländern weitergeht. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht, in der für alle vier Länder das voraussichtliche Öffnungsdatum für Touristen angegeben ist:
  • Österreich: ab dem 07. Januar 2021
  • Frankreich: ab dem 05. Januar 2021
  • Italien: ab dem 07. Januar 2021
  • Schweiz: derzeit für Touristen geöffnet

Zeit für gute Nachrichten…

Nach den ganzen schlechten Nachrichten wird es nun auch mal Zeit für ein paar gute Nachrichten: dieses Wochenende wird in den Alpen nämlich viel Neuschnee erwartet. Es wäre schön, wenn der Schnee die erste gute Grundlage für den Rest der Wintersaison ist. Mancherorts werden sogar mehr als zwei Meter Neuschnee erwartet. Wenn Sie Lust haben, können Sie sich ja die Livebilder der Webcams anschauen.

Skiurlaub 2021: Die Hoffnung nicht aufgeben

Es kommen immer mehr positive Neuigkeiten über das Voranschreiten der Impfstoffe. Durch diese Entwicklung, weniger Corona-Infizierte, Massentests und Lockdowns, geben wir die Hoffnung nicht auf. Die Skigebiete haben monatelang auf eine Öffnung hingearbeitet, viele Vorkehrungen getroffen und Maßnahmen erstellt, um Skiurlaube so sicher wie möglich zu gestalten. Hoffentlich können wir ab Januar wieder gemeinsam Skiurlaube beleben.
Können Sie jetzt schon nicht mehr warten und wollen einen Skiurlaub 2021/2022 buchen? Auch das kann bei Chaletonline.de wieder ohne Risikos, denn solange es das Corona-Virus noch gibt, bieten wir weiterhin unsere Corona-Geld-zurück-Garantie an.

Ohne Risiko
Ihren Skiurlaub buchen?

Unsere Bedingungen ansehen
Corona

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Webseite navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Siehe unsere Datenschutzerklärung.